Wer hat die Berechnungsgrundlagen für Hartz4 entwickelt und festgelegt?

 

Welche Rolle spielte die Bertelsmannstiftung bei Hartz 4? War sie direkt oder indirekt an der Entwicklung und Einführung von Hartz 4 beteiligt?

 

Auf www.nachdenkseiten.de ist ein sehr interessanter Artikel vom 15.04.2010 zu diesem Thema. Es ist die Wiedergabe eines Referates über die Bertelsmannstiftung1 von Dr. Wolfgang Lieb bei Ver.di in Dortmund. Laut diesem Referat war die Bertelsmannstiftung indirekt, aber prägend an der Einführung von Hartz 4 beteiligt.

 

Und welche Rolle spielt die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft? Die Initiative ist eine 2000 von Arbeitgeberverband Gesamtmetall gegründete und von den Arbeitgeberverbänden getragene Lobbyistenorganisation.

 

Gibt es personelle Überschneidungen und Verflechtungen? Gibt es nicht gleich sichtbare Verbindungen wie Verwandtschaften, Freunde oder Bekannte zwischen den Lobbyisten von Bertelsmann und INSM? Und der damals verantwortlichen Politiker?

 

Bis heute ist nicht bekannt welche "Experten" Hartz 4 entwickelt haben. Waren es Lobbyisten von der Bertelsmannstiftung und der INSM? Warum werden die Namen nicht veröffentlicht? Was gibt es zu verbergen?

 

Welchen Einfluss hat der 2000 gegründete Arbeitgeberverband INSM auf die Entwicklung, Berechnung und Einführung von Hartz-4 2005 gehabt?

 

Damals gab es eine große Diskussion über die Einführung eines Kombilohnes. Das wurde von den Bürgern und der Politik abgelehnt. Heute haben wir den Kombilohn. Nur wird er jetzt  "aufstockende Leistungen genannt." Anderes Etikett, derselbe Inhalt.

 

Wer weiß wer an der Entwicklung Grundlagen und Berechnungsweise für Hartz 4 mitgewirkt hat? Gibt es irgendjemanden der vielleicht etwas weiß? Eine Person kennt, einen Namen kennt, mal etwas kopiert oder abgeheftet hat das einen Hinweis gibt wer alles an der Ausarbeitung von Hartz4 beteiligt war? Einen Zettel aus dem Papierkorb gefischt hat? Hat vielleicht ein/e Praktikant/in, ein/e Kopierhilfe etwas mitbekommen? Es gibt noch viel mehr Möglichkeiten wie jemand scheinbar unwichtige Einzelheiten zu Hartz4 mitbekommen haben könnte.

 

Lasst uns endlich gemeinsam herausfinden wer für Hartz4 wirklich verantwortlich ist. Schreibt mir wenn ihr meint etwas zu wissen. Und sei es auch noch so ein kleines winziges Detail. Viele Details ergeben irgendwann ein Gesamtbild.

 

Ein einzelner Wassertropfen auf unserer Haut bewirkt nichts. Zu einer Meereswelle oder gar einem Tsunami vereinte Wassertroffen bewirken sehr viel.

 

Lasst uns wie Wassertropfen miteinander verbinden – so werden wie zu einer Tsunamiwelle die alles ans Tageslicht bringt.

 

Nutzt meine Kontaktmöglichkeit. Danke.

 

1 www.nachdenkseiten.de: Die Rolle der Bertelsmann Stiftung beim Abbau des Sozialstaates und der Demokratie oder: Wenn ein Konzern Politik stiftet – zum gemeinen Nutzen

 

Siehe auch Helga Spindler „War auch die Hartz-Reform ein Bertelsmann-Projekt?“ einen guten Beitrag in Jens Wernicke, Torsten Bultmann (Hg.) Netzwerk der Macht – Bertelsmann, Marburg 2007, S. 279f

 

Hartz 4 muss weg. Nehmt Eure Rechte wahr. Lasst Euch nicht für dumm verkaufen - überprüft die Behauptungen von Jobcentern und Gerichten.